Suche
Suche Menü

„De Tiet de löppt“

Am 1. Juli 2017 um 16.00 Uhr ist es soweit: Die Ausstellung „De Tiet de löppt“ wird feierlich eröffnet. Anlass der Ausstellung ist der fünzigjährige Jahrestages des Zusammenschlusses der Orte St. Peter und Ording zur Gemeinde St. Peter-Ording im Jahr 1967. Grund genug diese Jahre auch aus künstlerischer Sicht Revue passieren zu lassen. Insgesamt dreizehn Künstlerinnen und Künstler zeigen ab dem 1. Juli ihre Kunstwerke, die von 1967 bis zur Gegenwart rund um St. Peter-Ording entstanden sind und die Entwicklungen in diesen fünfzig vergangenen Jahren aufnehmen.

Der Maler Wolfgang Groß-Freytag ist mit einer Auswahl seiner Bilder vertreten. Detaillierte Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Ausstellung vom 01.07. bis 10.09.2017 in der Strandkorbhalle Norderdreich am Parkplatz Hungerhamm in Ording.

Öffnungszeiten der Ausstellung:

täglich von 16 bis 19 Uhr (außer samstags)

Eintritt frei, Parkgebühr 3,50 Euro

Veranstalter: Kunstinitiative St. Peter-Ording e.V.

Flyer zur Ausstellung: